Ostsee-Jugendmediencamp 2017

Internationale Jugendbegegnung zum Thema Medien

18.08.2017- 28.08.2017

Zum dreizehnten Mal organisieren der Landesjugendring Schleswig-Holstein und das Ostsee-Jugendbüro in Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal Schleswig-Holstein das Ostsee-Jugendmediencamp in der Jugendbildungsstätte „Haus Rothfos“ in Mözen. Etwa 30 junge Menschen aus der Ostseeregion werden in drei Arbeitsgruppen mit den Medien Video, Audio und Multimedia arbeiten. Das Material für die zu erstellenden Medienprodukte wird auf zahlreichen Exkursionen gesammelt. Das bearbeitete Material wird in verschiedenen Sendungen im Kiel TV und Kiel FM (Radio) in deutscher Sprache live gesendet.
Die Arbeitssprache des Camps ist Deutsch. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wer sich also für Medien interessiert und zwischen 17 und 25 Jahren ist, kann sich gerne direkt online anmelden. Da die Plätze für deutsche Teilnehmer_innen begrenzt sind, treffen wir nach Eingang aller Bewerbungen eine Auswahl.

Für Rückfragen steht der Referent im Ostsee-Jugendbüro, Markus Krajc, per E-Mail zur Verfügung.

Den Flyer zum Ostsee-Jugendmediencamp 2017 gibt es hier.

Die Anmeldung ist zunächst nur eine Voranmeldung, da wir in der Regel mehr Anmeldungen erhalten als Plätze zur Verfügung stehen.

Anmeldung